Aktuelles

 

Aus gegebenem Anlass:

Noch immer ist alles anders durch die umfassenden Corona-Vorsichtsmaßnahmen, doch wir hatten das große Glück, seit Juni wieder im Rahmen kleiner Open Air-Versammlungen spielen zu können!

Daher luden wir zu privaten Gartenkonzerten unter dem Titel

„Meine Liebe ist grün – Lieder, Arien und Texte über die Natur“ mit Stefanie Golisch.

Wir singen und erzählen von den botanischen Leidenschaften der Komponisten und Dichter, reden über Lieblingsblumen und ihre Wirkung, rezitieren diverse Naturtexte und singen viele Lieder und Arien passend zum Thema u.a. von Händel, Schubert, Schumann, Mozart, Brahms, Humperdinck, Abraham und Lehàr.

Ein Riesenerfolg! Unser Publikum war dankbar für eine Stunde Musik und Unterhaltung und wir taten alles, damit die Hygiene- und Abstandsregeln komplett eingehalten wurden. Wer uns für ein Konzert in seinem Garten im nächsten Sommer buchen möchte, kann mich gern HIER kontaktieren. Wir kommen überallhin und kümmern uns persönlich um die Organisation, das Hygienekonzept und die Umsetzung der Veranstaltung.

~

Und ich freue mich sehr, dass das Seefestival Wustrau am Ruppiner See (Brandenburg) stattfinden konnte!

Die Vorstellungen liefen mit großem Erfolg am Ruppiner See:

„Spamalot – Die Suche nach dem heiligen Gral“ (J. Du Prez / E. Idle)

Musikalische Einstudierung des Ensembles

Eine Koproduktion mit Dieter Hallervordens Schlosspark Theater Berlin (dortige Aufführungen Mitte August und wieder im November)

 

 

Termine

 

01.08.2020 (15:30/18:30 Uhr) „Französische Oper und Chansons“ Galerie-Sommerfest der Kunstscheune Barnstorf mit Marie Giroux und Johannes von Duisburg, Ostseebad Wustrow / Darß

14. bis 23.08.2020 (20 Uhr) „Spamalot – Die Suche nach dem heiligen Gral“ Musikalische Einstudierung, Schlosspark Theater Berlin

22.08.2020 (18 Uhr) „Somewhere over the Rainbow“ Eine musikalische Reise um die Welt mit Stefanie Golisch, Gartenkonzert in Husum

23.08.2020 (15:30 Uhr) „Meine Liebe ist grün“ Lieder, Arien und Texte über die Natur mit Stefanie Golisch, Gartenkonzert in Hamburg-Niendorf

24.08.2020 (17 Uhr) „Somewhere over the Rainbow“ Eine musikalische Reise um die Welt mit Stefanie Golisch, Gartenkonzert in Großburgwedel

25.08.2020 (10 Uhr) „Meine Liebe ist grün“ Lieder, Arien und Texte über die Natur mit Stefanie Golisch, Gartenkonzert im Lindenriek Kleinburgwedel / Isernhagen

25.08.2020 (16 Uhr) „Meine Liebe ist grün“ Lieder, Arien und Texte über die Natur mit Stefanie Golisch, Gartenkonzert in Altwarmbüchen / Isernhagen

08.09.2020 (18 Uhr) „Meine Liebe ist grün“ Lieder, Arien und Texte über die Natur mit Stefanie Golisch, Gartenkonzert in Delmenhorst

10.09.2020 (18 Uhr) „Meine Liebe ist grün“ Lieder, Arien und Texte über die Natur mit Stefanie Golisch, Gartenkonzert in Ganderkesee

11.09.2020 (17 Uhr) „Das gibt’s nur einmal, das kommt nicht wieder“ Lieder, Arien und Texte aus den 20er und 30er Jahren von verfolgten Komponisten mit Stefanie Golisch, Gartenkonzert in Husum

12.09.2020 (19 Uhr) „Zu Tisch! A Tavola!“ Zu Gast in den Küchen von Mozart, Verdi, Rossini und Co. mit Stefanie Golisch, Hartmanns Landküche Husum

13.09.2020 (20 Uhr) „Lili Marleen – Das Leben der Lale Andersen“ mit Stefanie Golisch, ev. Kirchengemeinde St.-Peter-Ording

18.09.2020 (18 Uhr) „Das gibt’s nur einmal, das kommt nicht wieder“ Lieder, Arien und Texte aus den 20er und 30er Jahren von verfolgten Komponisten mit Stefanie Golisch, Gartenkonzert in Bremen Horn-Lehe

19.09.2020 (16 Uhr) „Meine Liebe ist grün“ Lieder, Arien und Texte über die Natur mit Stefanie Golisch, Gartenkonzert in Rödinghausen

24.09.2020 (15:45 Uhr) „Meine Liebe ist grün“ Lieder, Arien und Texte über die Natur mit Stefanie Golisch, Café zur alten Posthalterei in Syke

26.09.2020 (14 Uhr) Feierliche Umbenennung der Haltestelle Wulwesstr./Ulrichsplatz in Bremen, Ehrung von Karl-Heinrich Ulrichs mit Stefanie Golisch in Zusammenarbeit mit dem Rat und Tat e.V. Bremen 

21.10.2020 (19:30 Uhr) „Viva l’opera!“ Bekannte Arien aus italienischen und französischen Opern mit Ulf Dirk Mädler (Bariton), Stadtkirche Jena

26.10.2020 bis 27.02.2021  Universität der Künste Berlin, Lehrauftrag im Studiengang Gesang/Musiktheater (Klasse Prof. Isabel Hindersin)